Reisekoffer als Handgepäck: Praktisch auf Flugreisen

Handgepäckkoffer und Tasche

Handgepäcktaugliche Reisekoffer kaufen

Viele Reisekoffer sind so konzipiert, dass sie die richtigen Maße für Handgepäck aufweisen. Diese können zwar von Fluglinie zu Fluglinie variieren, sind jedoch weitgehend einheitlich. Gut beraten ist man z. B. mit den Maßen 55 x 40 x 20 (Höhe, Breite, Länge). Wobei hierzu auch gesagt werden muss, dass kleinere Abweichungen oftmals kein Problem darstellen. Viele beliebte Fluglinien zeigen sich nämlich überraschend oft kulant. Allerdings sollte man sich darauf auf keinen Fall verlassen. Lediglich in Notfällen sollte man sich vor Augen führen, dass unter Umständen doch Hoffnung besteht. Manchmal hilft bereits ein kleines Lächeln.

Gerade Billigfluglinien verfolgen allerdings eine sehr strikte NullToleranzPolitik. Ausnahmen sind hier nahezu unmöglich. So oder so ist es definitiv am besten, wenn man ein passendes Handgepäckstück erwirbt. So kann man potentiellen Problemen nämlich im Vornherein aus dem Weg gehen. Als Handgepäck eignen sich natürlich nur bestimmte Reisekoffer. Während große Modelle keine Option darstellen, dürfte man mit den meisten kleinen Reisekoffern gute Chancen haben. Jedoch sollte man sich direkt darauf einstellen, dass die meisten Handgepäckreisekoffer nicht sehr voluminös sind. Ein Volumen von 30 bis 40 Liter ist allerdings realistisch. Alternativ kann z. B. auch ein Rucksack als Handgepäck genutzt werden.