DamenrucksĂ€cke fĂŒr die Uni: Organisiert durchs Studentenleben

Studentin mit Rucksack

DamenrucksĂ€cke fĂŒr die Uni kaufen

Selbst in der Oberstufe der Schule gibt es noch vereinzelt Frauen, die Schulranzen nutzen. WĂ€hrend der Unizeit verĂ€ndert sich das allerdings. Fast alle Studentinnen entscheiden sich gegen die klassischen Schulranzen und gehen mit einem Rucksack zur UniversitĂ€t, da dieser unter anderem wesentlich flexibler ist und man sich somit z. B. im Bus nicht so eingeengt fĂŒhlt. Doch ein Damenrucksack fĂŒr die Uni sollte natĂŒrlich einige Kriterien erfĂŒllen. Er sollte  dem UniversitĂ€tsalltag entsprechend gestaltet sein. Andererseits wĂ€re ein Kauf nĂ€mlich nur bedingt sinnvoll. Es sei denn natĂŒrlich, dass man keinen funktionalen Rucksack fĂŒr die Uni möchte, sondern fĂŒr einen persönlich ein x-beliebiger Rucksack ausreicht. Eine Ansicht, die jedoch nur wenige Frauen teilen. Schließlich geht es bei der Uni um die Zukunft und eine gute Ausstattung macht das Studieren wesentlich angenehmer.

Doch was sind nun ĂŒberhaupt die Kriterien, die einen Rucksack fĂŒr Damen fĂŒr die Uni ausmachen? Hier gibt es einige Anhaltspunkte, wobei das Design ausnahmsweise nicht immer im Vordergrund steht. WĂ€hrend viele Studentinnen durchaus einen extravaganteren oder trendigen Look verfolgen, gibt es auch sehr viele, die möglichst seriös wirken möchten und sich daher fĂŒr eine sehr schlichte Optik entscheiden. Besonders in StudiengĂ€ngen wie Jura und Medizin ist das klar erkennbar. Wesentlich wichtiger sind infolgedessen Kriterien wie die Anzahl der FĂ€cher, da sich so die einzelnen Studiensachen besser sortieren lassen und die Tatsache, ob ein Laptopfach vorhanden ist. Mittlerweile ist es nĂ€mlich auch bei UniversitĂ€ten ĂŒblich, dass sehr viele Dinge online abgewickelt werden. Seien es nun Anmeldungen zu PrĂŒfungen, oder das Herunterladen von Dateien. Ganz zu schweigen von Recherchearbeiten (z. B. fĂŒr Hausarbeiten), die ebenfalls online durchgefĂŒhrt werden können. Vorausgesetzt natĂŒrlich, dass man sich an verlĂ€ssliche, wissenschaftlich relevante Quellen hĂ€lt.

Wann ein UniversitÀtsrucksack zwingend erforderlich ist

Unter UmstĂ€nden kann es sogar sein, dass an den UniversitĂ€ten ein bestimmter Dresscode erwartet wird, von dem auch das gewĂ€hlte GepĂ€ck betroffen ist. WĂ€hrend das in Deutschland an sich nicht, oder nur in AusnahmefĂ€llen der Fall ist, sind derartige Anforderungen bei auslĂ€ndischen UniversitĂ€ten (z. B. in Großbritannien, Australien und Neuseeland) gar nicht mal so selten. Falls derartige EinschrĂ€nkungen bestehen, gilt es sich ĂŒber diese ausreichend zu informieren und seinen Unirucksack entsprechend auszusuchen, bevor man auf gut GlĂŒck einfach irgendeinen Damenrucksack kauft. Unter UmstĂ€nden hat die eigene Uni sogar selbst RucksĂ€cke im Angebot, die z. B. mit dem Unilogo bedruckt sind und ganz einfach ĂŒber den UniversitĂ€tsshop kĂ€uflich erworben werden können. Solche RucksĂ€cke sind an sich bereits fĂŒr den Unialltag ausgelegt und oftmals gar nicht so teuer. Sollte es sich dabei nicht um Unisex-RucksĂ€cke handeln, stehen an sich auch Modelle fĂŒr Herren und Damen zur VerfĂŒgung.

Bildnachweise:
© Creativa Images