Westmark Messbecher Helena

Westmark Messbecher Helena

Messbecher Helena WestmarkWas der gro√üe Vorteil dieses Messbechers ist, kann man sich wahrscheinlich sehr schnell denken. Dieser verf√ľgt n√§mlich √ľber einen praktischen Deckel, welcher den Messbecher sicher verschlie√üt. Dieser ist zweigeteilt und verf√ľgt √ľber Deckel und Ausgie√üer. Dadurch wird das Hantieren mit Fl√ľssigkeiten wesentlich einfacher. Beispielsweise dann, wenn man eine So√üe umr√ľhren m√∂chte. Der √§u√üere Rand dient dabei als Spritzschutz, damit erst recht nichts schiefgehen kann. F√ľr einen sicheren Stand, sorgt √ľbrigens der rutschfeste Gummiring, welcher am Boden integriert ist.

Direkt zum Preisvergleich

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Fassungsvermögen von 1,4 Litern
Mit Deckel und Ausgießer
Ideal bei der Zubereitung von Soßen
Mehrsprachige Messskala

Doch das sind tats√§chlich nicht die einzigen Gr√ľnde, weswegen sich dieser Messbecher als Kaufoption anbietet. Auch die Messskala kann sich sehen lassen. Diese ist n√§mlich √ľbersichtlich und in mehreren Sprachen aufgedruckt. Diese sind Deutsch, Englisch und Franz√∂sisch. Hinzu kommt ein stolzes Volumen von 1,4 Litern, was deutlich √ľber dem Durchschnitt liegt. Die Reinigung verl√§uft weitgehend problemlos, da der Messbecher gem√ľtlich in der Sp√ľlmaschine gewaschen werden kann. Neben dem Kochen, eignet sich der Messbecher auch wunderbar zum Backen oder dem Aufbewahren von K√ľchenutensilien. In der Tat ein solider Messbecher, was sich auch gut in den Erfahrungen der Kunden wiederspiegelt.

Westmark Messbecher Helena im Preisvergleich