Die besten Schneeschieber im Test

0
656

 

Schneeschieber Test

Eigentlich wollen Sie nur schnell einkaufen oder Ihre Kinder von der Schule abholen, doch der rieselnde Schnee macht Ihnen einen Strich durch die Rechnung. Nun ist es wichtig, dass Sie den Schnee schnell und effektiv entfernen, damit Sie nicht ausrutschen oder sich dieser zu einer dicken Eisschicht verhärtet. Ein Schneeschieber, der auch gerne als Schneeschaufel oder Schneeräumer bezeichnet wird, ist die perfekte Lösung. Innerhalb weniger Minuten schaufeln Sie den Schnee einfach zur Seite und erhalten einen freien Weg nach draußen. Jeder Haushalt sollte heute über einen Schneeschieber, besonders, wenn das Geld für einen Streuwagen, wie den Snowmaster, fehlen, besitzen. Dennoch sollten Sie einen Schneeschieber nicht leichtfertig kaufen, sondern es gibt bestimmte Punkte zu beachten. Ein Schneeschieber Test hilft Ihnen dabei.

Freund Victoria 97060 Alu-Schneeschieber mit FlĂĽsterkante 50 cm
Schneeschieber, Schnee-Fuchs mit auswechselbarer SchĂĽrfleiste NEU
Tipp
POWERPAC ES230 - AKKU ELEKTRO KEHRBESEN KEHRMASCHINE SCHNEESCHIEBER SCHNEEFUCHS SCHNEERĂ„UMER
mefro Schneemuli mit Rollen Schneewanne Schneeschieber Futterschaufel 03 5500
Modell
Freund Victoria 97060 Alu-Schneeschieber mit FlĂĽsterkante 50 cm
Schneeschieber, Schnee-Fuchs mit auswechselbarer SchĂĽrfleiste NEU
POWERPAC ES230 - AKKU ELEKTRO KEHRBESEN KEHRMASCHINE SCHNEESCHIEBER SCHNEEFUCHS SCHNEERĂ„UMER
mefro Schneemuli mit Rollen Schneewanne Schneeschieber Futterschaufel 03 5500
Material des Schildes
Aluminium
Edelstahl
Edelstahl
Kunststoff
Elektrischer Antrieb
Gewicht
2 Kg
15 Kg
15 Kg
Unbekannt
Räder
Breite der Schaufel
50 cm
74 cm
50cm
18 cm
Abmessungen
160 x 57,5 x 13 cm
74 x 90 x 100cm
74 x 46 x 50 cm
62 x 80 x 180 cm
Freund Victoria 97060 Alu-Schneeschieber mit FlĂĽsterkante 50 cm
Modell
Freund Victoria 97060 Alu-Schneeschieber mit FlĂĽsterkante 50 cm
Material des Schildes
Aluminium
Elektrischer Antrieb
Gewicht
2 Kg
Räder
Breite der Schaufel
50 cm
Abmessungen
160 x 57,5 x 13 cm
Schneeschieber, Schnee-Fuchs mit auswechselbarer SchĂĽrfleiste NEU
Modell
Schneeschieber, Schnee-Fuchs mit auswechselbarer SchĂĽrfleiste NEU
Material des Schildes
Edelstahl
Elektrischer Antrieb
Gewicht
15 Kg
Räder
Breite der Schaufel
74 cm
Abmessungen
74 x 90 x 100cm
Tipp
POWERPAC ES230 - AKKU ELEKTRO KEHRBESEN KEHRMASCHINE SCHNEESCHIEBER SCHNEEFUCHS SCHNEERĂ„UMER
Modell
POWERPAC ES230 - AKKU ELEKTRO KEHRBESEN KEHRMASCHINE SCHNEESCHIEBER SCHNEEFUCHS SCHNEERĂ„UMER
Material des Schildes
Edelstahl
Elektrischer Antrieb
Gewicht
15 Kg
Räder
Breite der Schaufel
50cm
Abmessungen
74 x 46 x 50 cm
mefro Schneemuli mit Rollen Schneewanne Schneeschieber Futterschaufel 03 5500
Modell
mefro Schneemuli mit Rollen Schneewanne Schneeschieber Futterschaufel 03 5500
Material des Schildes
Kunststoff
Elektrischer Antrieb
Gewicht
Unbekannt
Räder
Breite der Schaufel
18 cm
Abmessungen
62 x 80 x 180 cm

Letzte Aktualisierung am 1.12.2018

Das Schild als HerzstĂĽck

Der Mittelpunkt des Schneeschiebers ist das sogenannte Blatt/Schild. Bei dem Blatt handelt es sich um die Fläche, welcher später den Schnee wegschaufelt. Das Blatt muss sowohl eine angenehme Breite aufweisen als auch stabil sein. Für eine gute Arbeitsgeschwindigkeit sollte das Blatt mindestens 50 Zentimeter Breite fassen. Problemlos können Sie alle Gehwege vom Schnee befreien und auch bei Terrassen oder Garagen kommen Sie schnell voran. Sollten Sie hingegen den Wunsch hegen, noch größere Flächen zu bereinigen, wählen Sie eine Schaufel mit mehr als 40 Zentimetern. Heute gibt es aber auch sehr breite Schneeschieber. Denken Sie immer daran: Je breiter der Schneeschieber ist, desto schwerer ist es den Schnee zur Seite zur schippen. Doch nicht nur die Breite vom Blatt sollte genau unter die Lupe genommen werden, sondern auch die Seitenränder. Hohe Seitenränder sind bei der Schneeschaufel Pflicht. Der Grund ist, dass ansonsten der Schnee, welchen Sie gerade hochgeschoben haben, einfach wieder über die Seiten hinabfällt. Das sollen hohen Seitenränder verhindern. Aber auch die Beschaffenheit des Blatts ist essenziell. Auf keinen Fall sollten Sie einen Schneeräumer wählen, welcher nur über ein glattes Blatt verfügt. Zu leicht passiert es, dass der Schnee erneut vom Schneeschieber gleitet. Besser sind breite Rippen, denn so bleibt der Schnee haften. Außerdem können Sie den Schnee leichter vom Blatt gleiten lassen.

 

Der Griff und Stiel im Fokus

Wie wollen Sie den Schnee entfernen, wenn Sie nicht über einen Griff und Stiel verfügen? Sie sollten einen sogenannten „Langstiel“ verwenden. Das bedeutet, der Stiel muss eine ausreichende Länge vorweisen, sodass Sie mit einem relativ geringen Kraftaufwand den Schnee entfernen können. Außerdem sichert ein langer Stiel, dass Sie sich nicht zu sehr herunterbeugen müssen, was mit der Zeit den Rücken belastet. Eine Länge von mindestens 130 Zentimetern ist somit ein Muss. Ein kürzerer Stiel ist ungeeignet, da Sie nicht ergonomisch arbeiten können. Außerdem ist es wichtig, dass der Stiel nicht nur gerade ist. Er sollte zum Körper hin leicht gekrümmt sein. Dadurch erhalten Sie einen Druckpunkt, sodass Sie den Schnee sehr viel leichter schieben können. Außerdem benötigen Sie nicht so viel Kraft, was sich auf Dauer bemerkbar machen wird. Nicht zu vergessen ist ein Griff. Nicht alle heutigen Modelle von Hornbauch, Bauhaus oder Obi besitzen einen Griff, doch sollten Sie ein solches Modell entdecken, ist es einen Kauf wert. Der Griff hat den Vorteil, dass Sie wesentlich mehr Kontrolle über den Schneeschieber haben. Zugleich können Sie die Schaufel auch Ziehen und bequemer Schieben. Sollte die Schneeschaufel gerade nicht im Einsatz sein, können Sie jene dank des Griffs bequem an eine Wand hängen, sodass diese nicht ständig umfällt.

 

Welches Material wählen?

Eine weitere wichtige Frage ist das Material, denn heute gibt es drei verschiedene Arten von Schneeschiebern. NatĂĽrlich kann jede Art ĂĽberzeugen, aber es gibt auch leichte Unterschiede. Grob wird in Aluminium, Holz und Kunststoff unterschieden. Wir zeigen Ihnen, was das jeweilige Material ausmacht. Schnell erkennen Sie, welches Material Sie im Schneeschieber Test ĂĽberzeugen kann.

Aluminium: Vom Gewicht her sind die Aluminium-Schieber die Leichtesten, was die Arbeit sehr angenehm gestaltet. Vor allem Frauen und Kinder kommen mit einer Schneeschaufel aus Aluminium besser klar. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Oberfläche sehr glatt ist. Dadurch gleitet der Schnee spielend leicht von der Schaufel und kann am gewünschten Punkt abgelegt werden. Aber auch die Langlebigkeit spielt eine entscheidende Rolle. Insofern gilt Aluminium als sehr robust und bleibt Ihnen viele Jahre erhalten.

Holz: Als ein Klassiker unter den Schneeschiebern kann das Modell aus Holz bezeichnet werden. In den meisten Fällen ist die hölzerne Variante aus Sperrholz gefertigt, welches während der Fertigung in mehreren Schichten übereinandergelegt wurden. Das führt zu einer sehr hohen Stabilität während Sie arbeiten. Der Nachteil des hölzernen Schneeräumers ist, dass dieser ein sehr hohes Gewicht besitzen und deshalb deutlich anstrengend ist. Außerdem kann es zu Problemen kommen, wenn Sie den Holz-Schieber nicht richtig trocknen lassen. Die Feuchtigkeit dringt ins Holz und schwemmt jenes von Innen auf. Um die Handhabung zu vereinfachen, bieten aber viele Modelle aus Holz eine Unterkante aus Metall an. Das führt zu einer erhöhten Belastbarkeit der Schaufel und fördert zugleich die Langlebigkeit.

Kunststoff: Einer der beliebtesten Arten ist Kunststoff, was nicht sonderlich überraschend ist. Kunststoff-Schieber sind meist deutlich günstiger als die Variante aus Holz oder Aluminium. Darüber hinaus gilt Kunststoff als recht robust und widerstandsfähig. Obwohl nur eine dünne Schicht Kunststoff zum Einsatz kommt, geschieht es bei hochwertigen Modellen nicht, dass sich jene nach hinten knicken. Außerdem liegen hochgezogene Ränder vor, sodass Sie mit einem Schaufler jede Menge Schnee aufnehmen und abtransportieren können.

Ein Test hilft weiter

Sie wissen immer noch nicht, welchen Schneeschieber Sie wählen sollen oder möchten Sie sich nicht lange mit den unterschiedlichen Aspekten beschäftigen? In einem solchen Fall ist ein Schneeschieber Test die richtige Lösung, denn Sie müssen nicht die unterschiedlichen Produkte miteinander vergleichen, sondern spielend erkennen Sie sofort, welcher Schneeschieber die richtige Wahl ist. Sicherlich gibt es eine breite und umfangreiche Auswahl, doch Sie sollten auch Ihre eigenen Bedürfnisse nicht aus den Augen lassen. Zum Beispiel wollen Sie nur einen kurzen Gehweg vom Schnee befreien, weshalb Ihr Fokus auf einer geringen Breite, leichten Handhabung und einem günstigen Preis liegt. Müssen Sie aber einen ganzen Parkplatz vom Schnee befreien, können Sie sich für einen großen, stabilen und etwas hochwertigeren Schneeschieber entscheiden. Ein Schneeschieber Test zeigt Ihnen, welche Auswahlmöglichkeiten Sie haben. Greifen Sie zu!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here