Vagisan Milchsäure Vaginalzäpfchen

Vagisan Milchsäure Vaginalzäpfchen im Vergleich

Wenn man das Scheidenmilieu in den Griff bekommen m√∂chte, k√∂nnen die Vagisan Milchs√§ure Vaginalz√§pfchen helfen. Denn sie k√∂nnen gut zur Behandlung von Scheideninfektionen genutzt werden. St√∂rende Vaginosen, die einem den Alltag erschweren, lassen sich mit diesen Z√§pfchen heilen. Daf√ľr muss man diese nur in die Scheide einf√ľhren. Das ist auch bei Schwangeren und M√§dchen gut m√∂glich. Bei Letzteren ist allerdings eine R√ľcksprache mit dem Arzt zu empfehlen. Man muss dazu sagen, dass die Vaginalz√§pfchen prinzipiell risikolos genutzt werden k√∂nnen. Selbst Langzeitbehandlungen sind durchaus denkbar. Ebenfalls anzumerken w√§re, dass die Z√§pfchen nicht die Rei√üfestigkeit von Kondomen beeintr√§chtigen. Der Geschlechtsakt kann also weiterhin vollzogen werden. Alles in allem eine denkbare Option, wenn man Probleme mit Scheideninfektionen hat. In einigen F√§llen kann es allerdings vorkommen, dass die Z√§pfchen nicht vertragen werden.

Direkt zum Preisvergleich

Vaginalzäpfchen Milchsäure Vagisan

Ihre Vorteile:

Toll um das Scheidenmilieu in den Griff zu kriegen
F√ľr Schwangere und M√§dchen geeignet
Auch f√ľr Langzeitbehandlungen denkbar
Beeinträchtigt nicht die Reißfestigkeit von Kondomen

Ihre Nacheile:

Zäpfchen werden manchmal schlecht vertragen

Vagisan Milchsäure Vaginalzäpfchen im Preisvergleich