Businesstrolley Samsonite Guardit Test

Businesstrolley von Samsonite

Samsonite Guardit Businesstrolley

Businesstrolleys sind unumstritten der ideale Begleiter für Geschäftsleute, da deren gesamte Konstruktion auf deren Bedürfnisse ausgerichtet ist. Das trifft auch auf den Samsonite Guardit zu. Jedoch sind wir der Ansicht, so überzeugt wir von der Marke Samsonite auch sein mögen, dass ein Kauf des Samsonite Guardit sich nicht lohnt. Nicht nur liegen uns zahlreiche negative Kundenmeinungen vor, auch die Tests von renommierten Anbietern zeigen, dass dieser Businesstrolley von Samsonite nicht die beste Wahl ist. Selbst die Optik würden wir höchstens als mittelmäßig einstufen. Das Design wirkt in vielerlei Hinsicht zu altbacken und dürfte nicht einmal Businessmänner, die auf ein seriöses Auftreten wert legen, begeistern. Dem Guardit fehlt es einfach an Eleganz und Stil. Hinsichtlich dessen würden wir trotz des geringen Preises eher ein anderes Modell empfehlen. Die Kosten sind angesichts der Tatsache, dass es sich um einen Businesstrolley von Samsonite handelt überraschend günstig. Die vorherrschenden Probleme kann das allerdings nicht kaschieren.

Ihre Vorteile:

  • Ziemlich gĂĽnstig fĂĽr einen Businesstrolley von Samsonite
  • Fronttasche mit Organisator sorgt fĂĽr das nötige MaĂź an Ordnung
  • Smart-Sleeve-Funktion ermöglicht ein Aufstecken auf den Koffer
  • Praktischer Tablet-Einschub und Soft-Touch-Fach

Ihre Nachteile:

  • Sehr fragil aufgrund von schweren Verarbeitungsfehlern
  • Kann schlechtem Wetter in keiner Weise standhalten
  • Klemmende ReiĂźverschlĂĽsse und weitere Schwächen in der Handhabung
  • Design wirkt selbst fĂĽr einen Businesstrolley viel zu altbacken

Samsonite Guardit im Test

Screenshot eines Samsonite Guardit Tests

Als wir uns die Testergebnisse des Koffer Testmagazins näher angesehen hatten, konnten wir es kaum fassen. Der Businesstrolley wurde gerade einmal mit 1,8 Sternen bewertet. Das ist wirklich enttäuschend und nicht gerade ein Ergebnis, das in irgendeiner Weise für einen Kauf spricht. Am meisten kritisiert wurden die schweren Qualitätsmängel des Samsonite Guardit, die während der Härtetests zutage kamen. Die Verarbeitung weist massive Schwächen auf und Sie müssen davon ausgehen, dass die Reißverschlüsse reißen oder Einzelteile herausbrechen.  Hinzukommen weitere Schäden, die nie ganz ausgeschlossen werden können. Selbst dann, wenn sorgsam mit dem Trolley umgegangen wird. Das ist natürlich alles andere als erfreulich. Hinzukommen die schlechten Eigenschaften bei Wetter. Nicht einmal kleinere Regenfälle können sicher abgehalten werden. Es kann Wasser in den Innenraum gelangen und es können sich Pfützen bilden. Hinzukommt, dass Reißverschlüsse und Teleskopgriff häufig klemmen. Es liegen also hauptsächlich erhebliche Mängel vor, weswegen in allen Testkriterien Abzüge vorgenommen wurden. Infolgedessen kam auch dieses enttäuschende Ergebnis zustande.

Samsonite Guardit 2.0 - 17.3 zoll Laptoptasche mit Rollen, 46 cm, 26.5 L, Schwarz (Black)

Samsonite Guardit 2.0 - 17.3 zoll Laptoptasche mit Rollen, 46 cm, 26.5 L, Schwarz (Black)
  • Laptoptasche zoll mit rollen 17.3 zoll: 46 x 21 x 36 cm - 26.5 L - 2,75 kg
  • Interessanter Mix aus 2 verschiedenen Polyesterarten
  • Alle Modelle mit Smart Sleeve
Bei Amazon kaufen!107,53 €

Eine benutzerfreundliche Ausstattung mit viel Spielraum – ideal fĂĽr Geschäftsleute

Innenraum Guardit Businesstrolley

So enttäuschend der Samsonite Guardit auch sein mag, seinen Zweck verfehlt er zumindest nicht in jeder Hinsicht. Einige Dinge machen ihn zumindest mehr oder weniger für Businessmänner interessant. Praktisch ist beispielsweise die Fronttasche mit Organisator. Hier können wichtige Dokumente, Stifte, Geschäftshandy und Co. untergebracht werden. Des Weiteren ist der Businesstrolley mit einem Tablet-Einschub und Soft-Touch-Fach ausgestattet. Durch eine Smart-Sleeve-Funktion kann er zudem auf einen Koffer aufgesteckt werden. Von der Ausstattung her ist der Guardit also gar nicht einmal so übel. Das Grundkonzept ist durchdacht und an sich hätte wirklich etwas aus dem Businesstrolley werden können. Schade!