Reisekoffer Samsonite Neopulse Spinner Test

Schwarzer Samsonite Koffer

Samsonite Neopulse Spinner kaufen

Dieser Hartschalenkoffer von Samsonite ist eines der beliebtesten Reisegepäckstücke überhaupt. Hunderte von zufriedenen Kunden sagen bereits alles aus. Und auch in Tests konnte der Samsonite Neopulse Spinner seine Qualitäten unter Beweis stellen. Der beliebte Koffer ist bisweilen in vier verschiedenen Größen und sieben Farbausführungen erhältlich. Die Größen reichen von S bis XL. Das Modell S bietet etwa 38 Liter Volumen, während es bei der XL Variante um die 124 Liter sind. Bei den Farben kann man zwischen Weiß, Schwarz und Silber wählen. Doch auch die anderen Ausführungen machen einiges her.

Der Polycarbonatkoffer überzeugt mit einer aufwendig gestalteten Oberfläche. Diese zieht einen direkt in den Bann. Sie werden Ihren Blick nicht mehr von diesem Koffer nehmen wollen. Er wirkt optisch anziehend, um nicht gar zu sagen hypnotisch. Zusätzlich wird das Design durch die Umsetzung der Einzelteile begünstigt. Besonders die felgenartigen Räder runden die Optik ab. Doch das ist noch lange nicht alles, was für einen Kauf dieses Meisterwerks spricht. Der Kaufpreis ist hinsichtlich der gebotenen Qualität ohnehin mehr als gerechtfertigt.

Ihre Vorteile:

  • Einer der derzeit beliebtesten Reisekoffer
  • Aufwendig gestaltetes Design mit felgenartigen Rollen
  • In mehreren Größen und Farben erhältlich
  • Hochwertig verarbeitetes, widerstandsfähiges Polycarbonat
  • Kommt selbst mit extremen Wetterbedingungen zurecht
  • Soft-Touch-Tragegriff für ein angenehmes Tragen von Hand
  • Dreistellige TSA-Kombination für mehr Sicherheit

Ihre Nachteile:

  • Auf unebenem Gelände ist das Ziehen etwas mühsam
  • Oberfläche leider etwas anfällig gegenüber Kratzern

Samsonite Neopulse Spinner im Test

Screenshot Test Samsonite Neopulse Spinner

Angesichts des guten Rufs des Samsonite Neopulse Spinner hat uns das Ergebnis des Koffer Testmagazins sogar ein wenig enttäuscht. Schlecht ist dieses aber keineswegs. Schließlich wurde eine top Bewertung von 4,5 Sternen vergeben. Gelobt wurde der Koffer unter anderem wegen seines geringen Grundgewichts und seiner Widerstandsfähigkeit. Positiv anzumerken ist die hochgradige Verarbeitung des Polycarbonats, welche den Reisekoffer zu einem nahezu unverwüstlichen Begleiter macht. Selbst gegenüber schwersten Belastung erwies sich das Material als beständig.

Doch die Tests konnten noch einiges mehr offenbaren. Vorteilhaft ist beispielsweise auch die Resistenz gegenüber Wind und Wetter. Sie können den Koffer guten Gewissens Regen aussetzen. Auch Schnee oder ein Sandsturm wären unbedenklich. Hinzukommt ein bequemes und schnelles Ziehen, dass sich auf unebenem Gelände jedoch etwas kompliziert gestalten kann. Hier kann der Polycarbonatkoffer ins Stocken kommen. Ein weiteres Problem ist die Kratzanfälligkeit der Oberfläche. Während andere Schäden prinzipiell ausgeschlossen werden, muss doch gesagt werden, dass sich der ein oder andere Kratzer einschleichen kann. Dennoch handelt es sich hierbei ohne Frage um einen erstklassigen Koffer.

Samsonite Neopulse - Spinner L Koffer, 75 cm, 94 L, schwarz (Matte Black)

Samsonite Neopulse - Spinner L Koffer, 75 cm, 94 L, schwarz (Matte Black)
  • Neopulse Spinner 75: 51 x 28 x 75 cm - 94 L - 3,40 kg
  • Aus 100{5692110bd103ecee0045a3d7b5ba73f0f9700b45b61aab9fdd6f332d17c0aa28} Polycarbonat hergestellt und der Spinner 75 wiegt nur 3,40 kg. Großes Volumen durch rechteckige Form
  • Breite Farbpalette mit metallisch glänzenden sowie mattierten Nuancen. Die Farbe Matte Black mit roten Akzenten, passen zur Kollektion Samsonite Paradiver Light - ideal für den individuellen, sportlichen Look

Tolle Handhabung durch eine durchdachte Ausstattung

Innere des Neopulse Spinner

Bezüglich seiner Handhabung hat der Samsonite Neopulse Spinner einige Überraschungen parat. Ohne diese wäre er wohl nicht der beliebte Reisekoffer, der er unumstritten ist.  Besonders gut gefallen uns der obere und seitliche Soft-Touch-Tragegriff. Wie der Name bereits erahnen lässt, liegt dieser angenehm in der Hand. Auch nach längerem Tragen machen sich keine Schmerzen an den Händen bemerkbar. Die Tragegriffe schmiegen sich an die Hand an und bieten einen alternativen Transport von Hand. Dieser ist besonders auf unebenem Terrain zu empfehlen, da hier der Reisekoffer mit seinen Rollen nicht so gut vorankommt.

Auch das obere Fach mit gefüttertem Trennpolster trägt zu einer besseren Handhabung bei. Schließlich hilft dieses bei der Unterteilung und somit dem Packen an sich. Wie es sich für einen guten Koffer gehört ist auch eine eingegliederte dreistellige TSA-Kombination enthalten. Diese bietet zusätzlichen Schutz und erweist sich vor allem bei Reisen in die USA als sehr praktisch. Bei einem Routinecheck oder Verdacht kann der Koffer von den Behörden unkompliziert geöffnet werden.