American Tourister Bon Air

Blauer Hartschalenkoffer

American Tourister Bon Air Test

Der Bon Air 4 ist einer der beliebtesten Koffer, die American Tourister je herausgebracht hat. Nicht nur vereint er alle Eigenschaften eines hochwertigen Reisegepäckstücks, er kann auch hinsichtlich seiner lebendigen Optik überzeugen. Der American Tourister Bon Air ist in vierzehn unterschiedlichen Farben erhältlich. Darunter Schwarz, Weiß, Orange, Pink und Blau. Es dürfte sich also für jeden Reisetypen das passende Modell finden. Die unterschiedlichen Designs trotzen nur so vor Enthusiasmus und Lebensfreude. Außerdem bestechen sie durch ihre Feinheiten sowie dem gelungenen Einsatz von Vertiefungen. Der Reisekoffer macht richtig Urlaubsstimmung.

American Tourister Bon Air Spinner S Handgepäck, 55 cm, 31.5 L, Schwarz (Black)

American Tourister Bon Air Spinner S Handgepäck, 55 cm, 31.5 L, Schwarz (Black)
  • Bon Air Spinner S (2 Tage verreisen): 40 x 20 x 55 cm - 31.5 L - 2,50 kg
  • Extrem widerstandsfähiges Reisegepäck aus 100% Polypropylen mit Reißverschluss. Superleicht aufgrund innovativer Design- und Ingenieursleistung
  • Integriertes 3-stelliges TSA-Zahlenschloss für zusätzliche Sicherheit

Durch ein integriertes TSA-Schloss ist zusätzlich für Sicherheit gesorgt. Dieses kann mittels einer Kombination eingestellt werden. Dadurch halten Sie Diebe von Ihrem Gepäck fern. Des Weiteren bietet diese Art von Schloss den Vorteil, dass es mittels eines Generalschlüssels von Behörden geöffnet werden kann. Das ist bei Reisen in die USA hilfreich. Es gibt aber noch weitere Länder, die strenge Sicherheitsvorkehrungen haben und bei der Gepäckkontrolle auf TSA-Universalschlüssel zurückgreifen.

Ihre Vorteile:

  • Vitales, in mehreren Farben erhältliches Design
  • Flexible und leichtgängige gummierte Rollen
  • Schale aus Propylen extrem widerstandsfähig
  • Schützt zuverlässig vor schlechten Wetterbedingungen
  • Vielfältige Unterteilungsmöglichkeiten helfen beim Packen

Ihre Nachteile:

  • Keine

American Tourister Bon Air 4 im Test

Test des beliebten Bon Air 4

Im Koffer Testmagazin schnitt dieser Hartschalenkoffer von American Tourister sehr gut ab. Mit einer Benotung von 4,9 Sternen liegt er nur knapp unter der Bestwertung. Während der Testdurchläufe konnten keine Mäkel festgestellt werden. Es gibt also lediglich Positives zu berichten. Ein Merkmal sind beispielsweise die gummierten Rollen mit guter Bodenhaftung. Durch diese kommt es während des Ziehens nicht zum Kippen oder Wackeln des Koffers.

Generell erweist sich ein Transport als sehr komfortabel, was auch mit dem Navigationsspielraum der langen Teleskopstange zusammenhängt. Doch auch die zwei Tragegriffe bieten einen angenehmen Transport. Diese bieten sich unter anderem dann an, wenn der Koffer über Treppen transportiert werden muss. Der American Tourister Bon Air 4 besteht zu 100% aus Polypropylen. Dieses wurde hochwertig verarbeitet und zeigte sich während der Belastungsprüfungen als extrem widerstandsfähig. Abgesehen von mechanischen Schäden kommt der Hartschalenkoffer auch mit schlechten Wetterbedingungen zurecht. Er ist komplett wasserdicht, wodurch keinerlei Feuchtigkeit in den Innenraum gelangen und das Transportgut beschädigen kann.

Leichtgewicht mit durchdachtem Innenraum

Bon Air Koffer von innen

Der American Tourister Bon Air 4 ist dank seiner innovativen Fertigung sehr leichtgewichtig. Besonders in Bezug auf den Tragekomfort birgt das einige Vorteile. Außerdem ist der Innenraum durchdacht gestaltet, was ein Packen erleichtert und mehr Freude am Trolley macht. Der Hartschalenkoffer verfügt über ein unteres Fach mit Bändern, die zum Fixieren des Inhalts genutzt werden können. Außerdem besitzt er eine Seitentasche mit Reißverschluss sowie ein oberes Fach mit Bändern. Sie können also ohne Umstände vermeiden, dass Ihr Gepäck bei einem umständlichen Transport wild in der Gegend herumfliegt. Außerdem sind zwei Netztaschen mit Reißverschlüssen vorhanden. Diese bieten sich besonders zur Unterbringung von Getränken an. Schließlich ist Flüssigkeitszufuhr während einer ausgedehnten Reise unumgänglich. Sie wollen im Urlaub ja bestimmt fit bleiben.