Hartschalenkoffer HAUPTSTADTKOFFER X-Berg kaufen

Apfelgrüner Hartschalenkoffer

HAUPTSTADTKOFFER X-Berg

Dieser Trolley der Berliner Koffermarke HAUPTSTADTKOFFER fällt direkt durch sein Design auf. Besonders gut gefallen uns die Rillen der Oberfläche und das mittige Markenlogo. Daher hat es uns sehr gefreut, dass der HAUPSTADTKOFFER X-Berg in mehreren Ausführungen erhältlich ist. Neben den Farben Graphit und Schwarz, gibt es auch reichlich farbenfrohe Modelle. Schön umgesetzt sind unter anderem die apfelgrüne und cyanblaue Variante. Hier kommt das Design unserer Ansicht nach am besten zur Geltung. Doch beim X-Berg dürfte eigentlich jeder ein Modell finden, dass seinen persönlichen Vorstellungen entspricht.

Sollte Ihnen dieser Hartschalenkoffer gefallen, haben Sie gute Chance Ihn zu einem vergünstigten Preis zu kaufen. Er ist nämlich oft stark reduziert vorzufinden. Unter Umständen können Sie also ein echtes Schnäppchen landen. Neben einer Farbauswahl finden Sie den Trolley auch in mehreren Größen vor. Sie bekommen Ihn wahlweise mit den Höhen 55, 65 und 75 Zentimeter.  Das Volumen reicht dabei von circa 42 Liter bis um die 126 Liter. Wenn Sie möchten, können Sie den HAUPTSTADTKOFFER X-Berg auch im Set erwerben. Hier ist das Sparpotential am höchsten.

Die Vorteile:

  • Schönes, in mehreren Farben erhältliches Design
  • Ziehen selbst auf beschwerlichem Gelände unproblematisch
  • Tragen von Hand überraschend bequem
  • Vollständig gefütterter Innenraum mit Kreuzspanngurt
  • Separate Netzfächer für eine bessere Organisation
  • Zusätzlicher Schutz durch praktisches TSA-Schloss

Die Nachteile:

  • Schale des Reisekoffers anfällig gegenüber Schäden
  • Nicht gegen ungünstige Wetterbedingungen gerüstet

HAUPTSTADTKOFFER X-Berg im Test

Screenshot Koffer Test

Wenn man sich den Test des Koffer Testmagazins etwas näher anschaut, wird schnell ersichtlich, dass dieser Reisekoffer seine Schwächen hat. Ein Endergebnis von 3,5 Sternen ist zwar nicht der Weltuntergang, jedoch spricht es nicht unbedingt für einen Kauf. Optisch machte der Koffer auch beim Magazin einen guten Eindruck. Diesbezüglich gab es nichts zu bemängeln. Die Rollen erweisen sich auf allen Arten von Gelände als stabil und leichtgängig. Auch ein Tragen von Hand gestaltet sich komfortabel. Dementsprechend schnitten sowohl der Komfort als auch das Design gut ab.

Was die grundlegende Qualität des Reisekoffers angeht, waren die Ergebnisse jedoch nicht ganz so erfreulich. Die Schale aus PC/ABS erwies sich als etwas fragil. Kratzer und sonstige Schäden können schnell auftreten. Der Hartschalenkoffer wird also nicht lange frei von Gebrauchsspuren bleiben. Ein weiteres Problem ist schlechtes Wetter. Hierfür wurde der HAUPTSTADTKOFFER X-Berg einfach nicht geschaffen. Das wird einem schnell bewusst, wenn er etwas länger im Regen rumsteht und das Gepäck durchnässt wird.

Clevere Innenorganisation + praktische Sicherheitsvorkehrungen

Schwarzer Hartschalenkoffer von innen

Das Interieur eines Reisekoffers ist für den Nutzer von großer Wichtigkeit. Bestimmt gehören auch Sie zu den Menschen, die vorm Urlaub möglichst stressfrei packen möchten. Beim X-Berg dürften Sie diesbezüglich nicht enttäuscht werden. Der Innenraum ist vollständig gefüttert, wodurch Ihr Gepäck bestens geschützt ist. Gerade bei zerbrechlichen Gegenständen ist das ausgesprochen wichtig.

Durch einen Kreuzspanngurt ist zusätzliche Sicherung möglich, damit das Transportgut beim Bewegen nicht lose herumfliegt. Ebenfalls positiv anzumerken ist der Zwischenboden. Dieser bietet zusätzlichen Spielraum beim Packen. Hinzukommen einige separate Netzfächer, wodurch Sie etwas Organisation in den Koffer bringen können. Durch das integrierte TSA-Schloss haben Sie zudem die Möglichkeit den Inhalt mittels einer Zahlenkombination vor Dieben zu schützen. Alles in allem ist die Ausstattung also wirklich gut.