Hartschalenkoffer Samsonite Termo Young kaufen

Samsonite Koffer Termo Young

Samsonite Termo Young Hartschalenkoffer

Das flotte Design des Samsonite Termo Young wird Sie direkt verzaubern. Neben den zwei dunkleren Varianten in Schwarz und Dunkelblau, können Sie sich auch für das Modell in einem elektrisierenden Hellblau entscheiden. Dieses bringt Lebensfreude und Urlaubsstimmung mit sich. Doch auch die beiden anderen Ausführungen sind ohne Frage gelungen. Es gibt aber noch weitere Farben. Diese empfinden wir persönlich jedoch unumstritten am besten. Gerade das mittige Muster auf der Oberfläche gefällt uns besonders gut. Dieses Alleinstellungsmerkmal ist das, was diesen Hartschalenkoffer optisch am meisten von anderen Modellen abhebt.

Der Termo Young ist in drei Größen erhältlich (M, L und XL). Bei der größten Ausführung bekommen Sie ein Volumen von etwa 120 Litern. Das sollte selbst für eine mehrwöchige Reise ausreichend sein. Im Reisekoffer ist ein dreistelliges TSA-Schloss integriert. Dadurch können Sie das Gepäck mittels einer Zahlenkombination sicher. Außerdem bietet ein solches Schloss den Vorteil, dass Sie bedenkenlos in die USA oder andere Länder mit strikten Vorschriften reisen können. Ihr Koffer kann nämlich ohne Beschädigung von den Behörden geöffnet werden.

Ihre Vorteile:

  • Schönes durch Bienenwaben inspiriertes Muster an der Oberfläche
  • Design in hellblau wirkt elektrisierend und macht richtig Urlaubsstimmung
  • Kommt mit ungünstigen Wetterbedingungen sehr gut zurecht
  • Auf ebenen Untergründen erweist sich der Ziehkomfort als sehr komfortabel
  • Hilfreicher Kreuzgurt zum Befestigen des Inhalts
  • Polypropylen hochwertig verarbeitet und extrem widerstandsfähig

Ihre Nachteile:

  • Wendigkeit lässt etwas zu wünschen übrig
  • Beschwerliche Untergründe unter Umständen kritisch
  • Innenraum nicht mit Innenfutter ausgestattet

Samsonite Termo Young im Test

Screenshot eines Hartschalenkoffer Tests

Trotz einiger Mäkel, die während der Testabläufe festgestellt wurden, erreichte der Termo Young im Koffer Testmagazin eine Bewertung von 4,3 Sternen. Gelobt wurde unter anderem seine rundum hochwertige Verarbeitung. Der Hartschalenkoffer aus Polypropylen ist sehr robust und kann selbst intensiven Belastungen standhalten. Dasselbe gilt für ungünstige Wettereinflüsse. Weder Regen noch Schnee sind ein Problem. Sowohl das Material als auch die Reißverschlüsse lassen kein Wasser durch. Auch starke Hitzeeinwirkung oder andere klimatische Bedingungen sind unbedenklich. Das trifft selbst auf extreme Wettereinflüsse zu.

Auch der gebotene Komfort ist weitgehend nicht zu beanstanden. Durch die flexiblen Rollen und das Doppelgestänge ist ein Vorankommen auf ebenen Untergründen mühelos möglich. Beschwerliches Gelände hingegen ist kritisch. Hier kann der Hartschalenkoffer ins Stocken kommen. Ein weiteres Manko ist die begrenzte Wendigkeit. Ein schnelles Reagieren ist mit dem Termo Young also kaum möglich. Zudem ist der Innenraum nicht mit Innenfutter ausgestattet. Zerbrechliche Gegenstände sollten also besser nicht transportiert werden. Insgesamt bietet der Koffer jedoch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein Kauf ist daher ohne Frage denkbar.

Packriemen zum Sichern und Netztasche für Dreckwäsche

Der Innenraum eines dunkelblauen Koffers.

Leider macht der Innenraum des Samsonite Termo Young nicht allzu viel her. Auch wir sind enttäuscht darüber, dass hier kein Innenfutter vorliegt. Dafür müssen Sie zumindest nicht auf Packriemen verzichten. Durch einen Kreuzgurt können Sie das Gepäck besser befestigen, wodurch Sie zumindest verhindern können, dass dieses wild in der Gegend herumfliegt. Außerdem steht eine praktische Netztasche zur Verfügung. Diese eignet sich beispielsweise für Dreckwäsche oder Schuhe. Überwältigend ist der Innenraum dadurch zwar noch nicht, doch wenigstens müssen Sie nicht auf alle Annehmlichkeiten verzichten.