Angelkoffer kaufen

BestĂĽckter Angelkoffer

Angelkoffer – der beste Weg zur Aufbewahrung von Ködern, Schnüren und Co.

Angeln ist eines der beliebtesten Hobbys und wird weltweit praktiziert. Viele wissen dabei gar nicht, was alles zum Repertoire eines Anglers gehört. Dieses umfasst nämlich wesentlich mehr als bloß eine Angelrute und einen Karpfenstuhl. So müssen auch Ersatzschnüre und Köder, beispielsweise Barschwobbler, zum Angeln mitgenommen werden. Aber auch Dinge wie Fischtöter und Hakenentferner sollten nicht fehlen. Von Hand gestaltet sich ein Transport allerdings als sehr schwierig, weswegen man auf Gepäck für Angler zurückgreifen muss. In erster Linie handelt es sich dabei um Angelkoffer. Diese sind in unterschiedlichen Größen erhältlich und ähneln stark einem Werkzeugkasten. Das trifft nicht nur auf die äußere Erscheinung zu, sondern auch auf das Innere des Angelkoffers. Hier findet sich eine ähnliche Unterteilung. Diese ist wichtig, um die unterschiedlichen Köder und Schnüre sortieren zu können. Auch sind die meisten Angelkoffer in eher dunklen Farben gehalten, was bei Werkzeugkoffern ebenfalls üblich ist. Die häufigste Frage ist daher ob man sich einen Angelkoffer mit oder ohne Zubehör kaufen sollte.

Angelkoffer:AusstattungInhaltArtMaterialGrößeGewichtMehr Infos
Spro Tackle Box

  • Gun Smoke Deckel

  • drei Laden


  • kein Inhalt


  • Koffer


  • k. A.


  • 37 x 22 x 20 Zentimeter


  • k. A.

Zum Produkt
Cormoran Gerätekoffer

  • viele verschiedene Fächer

  • groĂźes Bodenfach


  • kein Inhalt


  • Koffer


  • k. A.


  • 44 x 24 x 20 Zentimeter


  • circa 1,8 Kilogramm

Zum Produkt
Berkley Gerätetasche

  • komfortable Schulter- und Trageriemen

  • cooles Design


  • vier Boxen fĂĽr Köder


  • Tasche


  • Nylon


  • 28 x 20 x 19 Zentimeter


  • circa 1,5 Kilogramm

Zum Produkt
B.Richi X-Case

  • drehbare Clips

  • gummierte Netze aus Mesh


  • kein Inhalt


  • Tasche


  • Nylon


  • k. A.


  • k. A.

Zum Produkt

Für den Fall, dass man sich für einen leeren Koffer entscheidet, reicht in der Regel bereits der Gang zum Baumarkt aus, um einen guten Angelkoffer sein Eigen nennen zu können. Bei Angelkoffern können die Preise stark schwanken. Grob kann man sich etwa an einem Preisbereich von 10 bis 100 Euro orientieren. Es geht also wirklich sehr günstig. Jedoch sollte man die wichtigen Kaufkriterien nicht außer Acht lassen. Wichtig bei Angelkoffern ist beispielsweise eine gute Unterteilung und ausreichend Volumen. Gerade dann, wenn man schon eine Weile angelt und professionell zu Werke gehen möchte. Zudem sollte ein guter Angelkoffer potentiellen Belastungen standhalten. Schließlich kann es beim Angeln durchaus mal rauer zugehen. Aus diesem Grund ist auch eine ausreichende Wasserdichte wichtig. Nicht nur für den Fall, dass es regnet, sondern auch um einem möglichen Missgeschick vorzubeugen. Zwei Marken, die gute Angelkoffer anbieten sind z. B. Berkley und Cormoran.

Angelkoffer mit Zubehör

Neben leeren Angelkoffern, die sich wirklich kaum von einem leeren Werkzeugkasten unterscheiden, gibt es auch solche die mit Zubehör bestückt sind. Was in diesen Koffern letztendlich enthalten ist, kommt dabei auf das jeweilige Modell an. Besonders häufig finden sich unterschiedliche Arten von Ködern. Jedoch sollte man hier nicht erwarten, dass es sich um Köder höchster Qualität handelt. Ansonsten würden große Angelkoffer womöglich mehrere hundert Euro kosten. Derartige Modelle sind uns allerdings nicht bekannt. Bereits mit einem kleinen Budget von 20 Euro lässt sich ein entsprechender Angelkoffer kaufen.

Wer jedoch etwas halbwegs Brauchbares möchte, sollte etwas tiefer in die Tasche greifen. Hier geht es in etwa ab 100 Euro los. Angelkoffer mit Zubehör sind aber eher ein Produkt für Anfänger. Wirklich hochwertiges Zubehör ist nämlich wie gesagt nicht enthalten. Die meisten erfahrenen Angler ziehen daher einen leeren Angelkoffer vor und kaufen sich das Wunschzubehör einfach dazu. Für Laien ist der Kauf eines solchen Angelkoffers hingegen durchaus legitim. Schließlich kann man mit einem solchen gut das Angeln üben. In jedem größeren Angelshop gibt es daher eine reichhaltige Auswahl. Selbst Sets mit über 100 Teilen sind zu echten Dumpingpreisen zu haben.

In diesem Video erfahren Sie was alles in einen gut ausgestatteten Angelkoffer gehört. Suchen Sie sich also einfach gleich ein bestücktes Modell heraus oder wählen Sie einen Angelkoffer, der die genannten Sachen bereits enthält.

Angelkoffer mit Rollen

Obwohl immer wieder danach gesucht wird, müssen Angler leider auf Angelkoffer mit Rollen verzichten. Solche sind nämlich bis dato nicht existent. Zumindest dann nicht, wenn von den klassischen Angelkoffern die Rede ist, welche stark einem Werkzeugkasten nachempfunden wurden. Jedoch gibt es tatsächlich Angeltrolleys. Diese sind allerdings keineswegs mit einem herkömmlichen Angelkoffer zu vergleichen. Es handelt sich hierbei nämlich vielmehr um eine Art Gefährt. Dennoch kann sich auch hier ein Kauf lohnen und viele Angler ziehen einen Angeltrolley sogar einem Angelkoffer vor. Wir sind aber der Ansicht, dass es nicht schaden kann beides zu besitzen. Schließlich möchte man als leidenschaftlicher Angler bestens ausgestattet sein. Ein Angelkoffer mit Rollen darf hier also keineswegs fehlen.

Angelkoffer kaufen oder selber bauen?

Natürlich muss ein Angelkoffer nicht zwangsweise gekauft werden. Theoretisch besteht auch die Möglichkeit einen Angelkoffer selber zu bauen. Jedoch sollte man hierfür ein gewisses handwerkliches Geschick besitzen, da man ansonsten möglicherweise mit einem Angelkoffer rumläuft, der schlicht und einfach nichts hergibt. Das sollte man tunlichst vermeiden. Schon allein aus dem Grund, da Angelkoffer sehr günstig zu haben sind. Selbst dann, wenn alle genannten Kriterien zutreffen sollten und man sich für ein Markenprodukt entscheidet. Wer dennoch unsicher ist, kann natürlich auf einen Angelkoffer Test zurückgreifen. Das können Sie sich aber prinzipiell auch sparen. Schließlich bieten wir in unserem 4qua Onlineshop ausschließlich Angelkoffer an, die grundlegenden Qualitätsanforderungen gerecht werden. Angelkoffer bestehen übrigens nicht nur aus Kunststoffen. Es gibt tatsächlich auch einige Angelkoffer aus Aluminium. Diese sind besonders wegen ihrer hohen Stabilität beliebt. Automatisch besser sind Aluminiumkoffer allerdings nicht. Auch hier kommt es auf das jeweilige Modell an.

Bildnachweise:
© mafffi