Kuriertasche Burton Tinder kaufen

Schwarze Kuriertasche Burton

Burton Tinder Kuriertasche

Mit der gleichnamigen Dating-App hat der Tinder von Burton nichts gemeinsam. Es handelt sich hierbei nämlich um eine Kuriertasche. Eine Besonderheit an ihr ist die gebotene Optik. Die Burton Tinder ist in mehreren Designs erhältlich. Darunter auch mehrfarbige Modelle und welche mit coolen Prints. Von der Kreativität her haben uns alle Ausführungen gut gefallen. Lediglich das einheitliche schwarze Modell empfinden wir als etwas langweilig. Dafür ermöglicht diese ein seriöses Auftreten. Und die Nuancen aus angerautem Kunstleder kommen auch hier gut rüber. Ob ein solches als Kurier jedoch wirklich notwendig ist, sei daher gestellt.

Fakt ist, dass sich die Burton Tinder auch für andere Einsatzgebiete eignet. Sie ist beispielsweise eine gute Tasche für den Alltag. Hinsichtlich des Volumens braucht man sich nicht zu beschweren. Das Fassungsvermögen liegt bei circa 25 Liter. Für eine Kuriertasche ist das nicht wenig. Somit ist es auch möglich größere Sendungen zu transportieren. Allerdings ist die Tinder etwas teurer als die meisten anderen Kuriertaschen. Sie wollen wissen ob der Preis gerechtfertigt ist? Dann lesen Sie einfach weiter.

Ihre Vorteile:

  • Schneller Zugang dank Kordelverschluss
  • Weitgehend wasserabweisendes Material
  • Guter Tragekomfort auf dem Rücken
  • Gepolstertes Fach für einen Laptop
  • Optisch eine der besten Kuriertaschen

Ihre Nachteile:

  • Etwas teurer als die meisten anderen Kuriertaschen

Burton Tinder im Test

Diese Kuriertasche von Burton kennzeichnet sich durch eine hochwertige Verarbeitung. Das konnten wir anhand unterschiedlicher Tests feststellen, bei denen wir unter anderem die Reißfestigkeit des Materials überprüften. Die Burton Tinder ist langlebig und wetterfest. Ein Transport im Regen ist also weitgehend unbedenklich. Sowohl Kuriersendungen als auch elektrische Geräte können in der Kuriertasche transportiert werden. Das Material ist wasserabweisend, weswegen man höchstens bei Sturzregen Unterschlupf suchen sollte. Ansonsten gibt es eigentlich keine Bedenken.

Auch hinsichtlich des Transports hat uns diese Kuriertasche nicht enttäuscht. Sie kann als Rucksack getragen werden. Hierbei genießt der Träger ein hohes Maß an Komfort. Ein Tragen von Hand hingegen ist nur über kürzere Strecken hinweg zu empfehlen. Wenngleich sich auch dieser mehr oder weniger angenehm gestaltet. Ein Tragen auf dem Rücken ist aber definitiv besser. Gerade dann, wenn es um den Transport höherer Lasten geht. Angesichts unserer Tests können wir sagen, dass der Preis gerechtfertigt ist. Wenn Sie bereit sind etwas mehr für eine Kuriertasche zu zahlen, könnte der Burton Tinder eine gute Wahl sein.

Einige Annehmlichkeiten für eine gute Handhabung

Innenraum einer Kuriertasche

Es gibt so einige Dinge, die den Burton Tinder zu einem angenehmen Begleiter machen. Positiv anzumerken ist beispielsweise der Kordelverschluss, der ein unkompliziertes Auf- und Zumachen ermöglicht. Gerade für Kuriere ist das ausgesprochen praktisch. Doch auch die Rucksackklappe und die unterschiedlichen Taschen tragen zu einer besseren Handhabung bei. Dadurch macht es gleich doppelt Spaß den Burton Tinder zu nutzen. Sogar die Mitnahme eines Laptops ist möglich. Separat steht ein gepolstertes Laptopfach zur Verfügung. Hier kann der Laptop (oder auch ein anderes Elektrogerät) sicher verstaut werden.