Samstag, Februar 24, 2024
StartLebensmittelTiere und Umwelt: Wie ökologische Produktion helfen kann

Tiere und Umwelt: Wie ökologische Produktion helfen kann

Die Auswirkungen der industriellen Produktion auf die Umwelt sind weitreichend und haben auch Auswirkungen auf die Tierwelt. Die konventionelle Landwirtschaft, die auf den Einsatz von Pestiziden und Düngemitteln setzt, hat negative Auswirkungen auf die Umwelt und beeinträchtigt auch die Lebensbedingungen von Tieren.

Doch es gibt eine Alternative: Die ökologische Produktion. Diese setzt auf natürliche Methoden, um Pflanzen und Tiere zu züchten und zu pflegen. Durch den Verzicht auf chemische Pestizide und Düngemittel werden Boden und Grundwasser geschont und die Artenvielfalt gefördert. Auch die Tierhaltung in ökologischen Betrieben ist anders gestaltet als in konventionellen Betrieben.

So haben ökologisch gehaltene Tiere mehr Platz und können artgerecht leben. Die Fütterung erfolgt ohne den Einsatz von Antibiotika und Wachstumshormonen. Auch der Transport der Tiere zum Schlachthof wird oft vermieden, indem regionale Schlachtbetriebe genutzt werden.

Durch den Verzicht auf chemische Pestizide und Düngemittel werden auch die Böden geschont und können längerfristig genutzt werden. Zudem wird die Artenvielfalt gefördert, da ökologische Betriebe oft Hecken und Blühstreifen anlegen, die vielen Tierarten als Lebensraum dienen.

Insgesamt ist die ökologische Produktion eine Alternative zur konventionellen Landwirtschaft, die nicht nur die Umwelt, sondern auch die Lebensbedingungen von Tieren verbessert. Wer also auf ökologisch produzierte Lebensmittel setzt, leistet einen Beitrag zum Umweltschutz und zum Tierschutz.

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Most Popular

Recent Comments