Gibt es einen denkbaren Wasserersatz? – eine mysteriöse Frage mit einer einfachen Antwort

0
488

Wassersersatz

Gerade im Sommer, wo man auch mal des Häufigeren schwitzt, muss man viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Vor allem aus gesundheitlichen Gründen empfiehlt es sich dabei, auf den ein oder anderen Schluck Wasser zurückzugreifen. Doch was macht man eigentlich, wenn man einfach keine Lust auf Wasser hat? Gibt es wirklich einen denkbaren Wasserersatz? Tatsächlich müssen wir sagen – nein es gibt keinen Wasserersatz. Warum das so ist, zeigen wir Ihnen in unserem Artikel.

 

Umfrage

Finden Sie es gibt einen guten Wasserersatz?

Abstimmungsergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Gibt es eine FlĂĽssigkeit die sich als Wasserersatz eignet?

An sich ist es nicht möglich, Wasser durch irgendeine Flüssigkeit zu ersetzen. Zumal sollte man bedenken, dass alle Flüssigkeiten Wasser enthalten. Dennoch empfiehlt es sich nur bei wenigen Flüssigkeiten, diese über einen längeren Zeitraum hinweg einzunehmen. So zeigt sich der dauerhafte Konsum von Softdrinks beispielsweise dadurch, dass man an Gewicht zunimmt und Bluthochdruck bekommt. Generell ist der Konsum von Wasser in jeder Hinsicht empfehlenswerter.

Gelegentlich andere Getränke zu sich zu nehmen, stellt jedoch an sich kein Problem dar. Es sollte allerdings im Verhältnis stehen. Da Wasser als das Lebenselixier gilt, gibt es aber ohnehin keinen wirklichen Ersatz. Ungesüßte Tees sind jedoch eine denkbare Alternative. Diese eignen sich auch wunderbar zum Abnehmen und für sportliche Aktivitäten. Auch schwarzer Kaffee kann sich gelegentlich als Getränk anbieten. Als Durstlöscher eignet er sich allerdings nicht.

Diese FlĂĽssigkeiten sind ein schlechter Wasserersatz:

  • Cola, Fanta, Sprite und andere Softdrinks
  • Bier, Wein, Schnaps und sonstiger Alkohol
  • Energydrinks aller Art wie z. B. Red Bull, Monster, Power Horse
  • Stark gesĂĽĂźte Tees und Kaffees z. B. diverse Eisteesorten, Kaffee aus der Dose
  • Ăśbermäßig mit Fabrikzucker oder SĂĽĂźungsmittel versetzte Fruchtsäfte aller Art

Diese FlĂĽssigkeiten sind ein passabler Wasserersatz:

  • Einige Teesorten (ungesĂĽĂźt)
  • Saftschorlen mit wenig Zucker
Langfristig gibt es also nichts, dass sich als Wasserersatz eignet. Selbst der Verzehr bestimmter Lebensmittel kann nicht dauerhaft als provisorischer Wasserersatz dienen. Das Lebenselixier ist nämlich unersetzlich. Der gelegentliche Konsum anderer Getränke ist jedoch erlaubt. Selbst eher ungesunde Drinks (Cola, Cocktails etc.) sind in gewissen Maßen durchaus akzeptabel. Diese sollten allerdings nur einen gewissen Teil des Flüssigkeitsbedarfs decken. Wasser sollte nämlich immer an erster Stelle stehen. Gesundheitlich ist das nämlich definitiv die beste Wahl. Als Abwechslungen empfehlen wir vitaminhaltige Saftschorlen und nährstoffreiche Tees. Beides kann ebenfalls zu unserem Wohlbefinden beitragen.
Gibt es einen denkbaren Wasserersatz? – eine mysteriöse Frage mit einer einfachen Antwort
2.2 (44%) 5 votes

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here