6 tolle Hausmittel gegen Schuppen: Es muss nicht immer Shampoo sein

0
61
Spread the love

Mann mit Schuppen

Wenn wir Probleme mit Schuppen haben, greifen wir gerne auf die beliebten Anti-Schuppen-Shampoos zurück. Schließlich haben sich diese als Mittel gegen Schuppen bewährt. Doch nicht jeder mag Anti-Schuppen- Shampoos. Ganz zu schweigen von denen, die generell lieber auf Shampoos verzichten. Wirklich schlimm ist das jedoch nicht. Wir zeigen Ihnen nämlich 5 bewährte Hausmittel gegen Schuppen. Sie werden sich dabei bestimmt wundern, was alles als Ersatz für Anti-Schuppen-Shampoos dienen kann. Von solchen möchten wir Ihnen allerdings dennoch nicht abraten, da es hier wirklich ausreichend Produkte gibt, die ein super Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen.

Diese Mittel lösen Ihr Schuppenproblem

Mit diesen Hausmitteln lassen sich Schuppen effektiv bekämpfen. Und das Tollste daran ist, dass es sich ausschließlich um Naturprodukte handelt. Außerdem sind diese Wundermittel leicht erhältlich. Das sind unsere 6 Alternativen zum Anti-Schuppen-Shampoo:

Zitronensaft

Halbe Zitronen und eine Schale mit Zitronensaft

Zitronensaft kann sich als wahres Wundermittel gegen Schuppen herausstellen. Dieser enthält nämlich Säuren, die schuppenverursachende Pilze abtöten können. Zudem hilft Zitronensaft auch gegen Juckreiz und eignet sich generell als gutes Haarpflegemittel. Die Anwendung ist dabei denkbar einfach. Es wird 1 Esslöffel Zitronensaft mit 3 Esslöffeln Wasser vermischt. Diese Wundermischung gilt es anschließend gleichmäßig auf der Kopfhaut zu verteilen und einwirken zu lassen. Etwa 5 bis 10 Minuten sollten hier ausreichend sein. Anschließend wird die Mischung mit Wasser abgespült. Übrigens kann Zitronensaft nicht nur gegen Juckreiz helfen, sondern bei manchen Menschen auch Juckreiz verursachen. Das ist vor allem dann der Fall, wenn es sich um empfindliche Haut handelt. In diesem Fall empfiehlt es sich den Zitronensaft stärker zu verdünnen. Beispielsweise so, dass der Zitronensaft nur noch ein Fünftel oder gar ein Sechstel des Gemischs beträgt.

Naturjoghurt

Ein Glas Naturjoghurt

Zugegebenermaßen erscheint es etwas kurios, seinen Kopf mit Naturjoghurt einzustreichen. Das ist aber wirklich gar nicht einmal so übel. Zwar sollte man diesen nicht als bestes Anti-Schuppen-Mittel betrachten, jedoch kann er strapazierte Kopfhaut beruhigen. Zur Anwendung wird die Kopfhaut mit Naturjoghurt eingerieben. Anschließend kann dieser, nachdem man ihn circa 5 bis 10 Minuten hat einwirken lassen, problemlos mit Wasser ausgewaschen werden. Es ist ein Irrglaube, dass sich der Naturjoghurt nur schwer auswaschen lässt, oder gar zu einem Verkleben der Haare führt.

Olivenöl

Eine Schüssel Olivenöl

Im Gegensatz zu vielen anderen Hausmitteln gegen Schuppen, empfiehlt es sich aufgetragenes Olivenöl möglichst lange einwirken zu lassen. 5 bis 10 Minuten sind hier definitiv zu wenig. Vielmehr empfiehlt es sich das Olivenöl über 3 bis 4 Stunden einwirken zu lassen. Hier kann man nämlich davon ausgehen, dass das Olivenöl auch tatsächlich seine Aufgabe erfüllt. Es kann nämlich zur Beruhigung von strapazierter Kopfhaut beitragen. Das hängt unter anderem damit zusammen, dass das Olivenöl Feuchtigkeit spendet. Dadurch kann ein Juckreiz eingedämmt werden. Es empfiehlt sich übrigens auf möglichst hochwertiges Olivenöl zurückzugreifen, um den bestmöglichen Effekt zu haben. Wir raten Ihnen dazu Olivenöle mit der Aufschrift „Natives Olivenöl extra“ oder „Olivenöl nativ extra“ zu kaufen. Hier können Sie nämlich von einem guten Qualitätsstandard ausgehen. Das hat allerdings auch seinen Preis.

Apfelessig

Ein Fläschchen Apfelessig

Dieses Hausmittel gegen Schuppen kann sowohl bei trockener als auch bei fettiger Kopfhaut angewendet werden. Der dadurch erzielte Effekt ist in der Regel erstaunlich. So trägt der Apfelessig nicht nur zu einer Reinigung der Kopfhaut bei, sondern reguliert auch den pH-Wert. Das kann unter anderem zu einer Linderung des Juckreizes fĂĽhren. Neben Apfelessig, gibt es auch andere Essigsorten, die bei Schuppenproblemen helfen können. Hilfreich ist z. B. auch WeiĂźer Essig, der das Wachstum von Pilzen eindämmen kann. In der Regel empfiehlt es sich Essige, unabhängig mit was fĂĽr einer Sorte man es zu tun hat, ausreichend mit Wasser zu verdĂĽnnen. Wir empfehlen als Faustregel etwa ein FĂĽnftel Essig und vier FĂĽnftel Wasser.  Damit können Sie eigentlich wenig falsch machen.

Bier

Ein Krug mit Bier

Bier ist nicht unbedingt das beste Hausmittel gegen Schuppen. Jedoch kann nicht bestritten werden, dass Bier gut für die Haare ist. Schließlich gibt es Biershampoos aus einem guten Grund. Diese sind nämlich wesentlich mehr, als nur ein bloßer Gag. Doch Bier hilft nicht nur den Haaren, sondern versorgt auch die Kopfhaut mit wichtigen Nährstoffen. Gerade bei trockener Kopfhaut und trockenen Schuppen, kann Bier herausragende Ergebnisse erzielen. Zur Anwendung auf feuchter Kopfhaut, gibt es jedoch unserer Ansicht nach bessere Alternativen.

Teebaumöl

Zwei TeebaumnĂĽsse

Wer dieses ätherische Öl in seinem Haushalt hat, besitzt ein wirksames Mittel gegen Schuppen. Teebaumöl ist nämlich ausgezeichnet zur Bekämpfung von Pilzen, da es sehr starke antimykotische Eigenschaften besitzt. Außerdem verhindert es ein Verstopfen der Talgdrüsen. Selbst als generelles Haarpflegemittel, kann Teebaumöl theoretisch eingesetzt werden. Es fördert nämlich z. B. den Haarwuchs. Teebaumöl sollte regelmäßig angewendet werden. Auf welche Weise dies geschieht, bleibt einem dabei selbst überlassen. In der Regel reichen bereits wenige Tropfen aus, um in einem Gemisch eine Wirkung zu erzielen. Vermischt werden kann Teebaumöl dabei nicht nur mit Wasser und Shampoos, sondern prinzipiell auch mit einigen anderen Hausmitteln. Gegebenenfalls empfiehlt es sich etwas rumzuprobieren.

Das waren unsere Empfehlungen, wenn Sie sich mit klassischen Hausmitteln Ihrer Schuppen entledigen möchten. Haben Sie einen persönlichen Favoriten? Möglicherweise sogar einen, den wir hier gar nicht erwähnt haben? Dann teilen Sie es uns gerne mit und hinterlassen einfach einen Kommentar. Wir und die anderen Leser würden sich sehr freuen!

Bildnachweise:
© deagreez
© Joshua Resnick
© ji_images
© Dušan Zidar
© Printemps
© kishivan

6 tolle Hausmittel gegen Schuppen: Es muss nicht immer Shampoo sein
4 (80%) 1 vote

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here