Sie wollen ein Baby Planschbecken kaufen? Diese Dinge sollten Sie unbedingt beachten.

0
494

Badespaß mit einem Planschbecken

Der Sommer ist angebrochen, die Sonne scheint und es ist angenehm warm oder gar heiß. Was kann es da schöneres geben, als eine frische AbkĂŒhlung? Tja, womöglich nicht viel. Allerdings haben Sie womöglich keine Lust ins nĂ€chste Schwimm- oder Hallenbad zu gehen. Sie möchten Ihren Kindern aber dennoch eine Freude machen, was durchaus möglich ist. Denn sogar fĂŒr die ganz Kleinen, gibt es eine tolle Alternative. Die Rede ist vom Baby Planschbecken. Es gibt wenig Besseres, wenn man Babys und Kleinkinder im Wasser spielen lassen will. NatĂŒrlich gibt es einige Dinge, auf die man unbedingt achten sollte, damit es nicht zu unschönen Überraschungen kommt. Wir möchten Ihnen daher gerne zeigen, worauf es beim Kauf wirklich ankommt.

 

WĂ€hlen Sie unter den verschiedenen Arten ein passendes Planschbecken

Nicht jedes Planschbecken ist gleich, ganz im Gegenteil sogar. Es gibt die unterschiedlichsten Arten von Planschbecken. Dabei sollte man natĂŒrlich eines aussuchen, dass fĂŒr Babys und Kleinkinder passt. Es gibt allerdings viele Varianten, sodass man schnell den Überblick verlieren kann. Soll es ein Planschbecken fĂŒr den Balkon oder doch lieber den Garten werden? Bereits hierĂŒber kann man sich Gedanken machen. Besonders ausschlaggebend sind dabei natĂŒrlich die GrĂ¶ĂŸe und das Material. WĂ€hrend ersterer Punkt nicht zwangslĂ€ufig beachtet werden muss, schließlich haben Babys auch in einem grĂ¶ĂŸeren Planschbecken Spaß, sieht es bei letzterem bereits ganz anders aus. WĂ€hrend mit MetallstĂ€ben gesicherte Planschbecken durchaus ihre Vorteile haben können, so bergen Sie doch eine Verletzungsgefahr. Diese kann weitgehend umgangen werden, indem man sich fĂŒr ein Planschbecken aus Kunststoff entscheidet. Aber in anderen Aspekten wiederum, schneidet ein Hartschalenprodukt besser ab.

Wenn man also einen Kauf tĂ€tigen möchte, sollte man sich ausschließlich an Produkten orientieren, die speziell fĂŒr Babys und Kleinkinder konzipiert wurden. Dabei kann es natĂŒrlich auch nicht schaden, wenn man beim HĂ€ndler nĂ€her nachfragt. Neben den genannten Dingen, ist aber auch die Form und Farbe ein interessanter Aspekt. Planschbecken gibt es in den unterschiedlichsten Formen, wenngleich man damit meist nur die klassische Runde Form verbindet. Aber auch viereckige Planschbecken sind weit verbreitet. Ganz zu schweigen von den ganzen Motiven, die bestimmte Tiere nachahmen sollen. Diese sind aber meist so gebaut, dass wirklich nur ein Baby darin Platz findet. Besonders farbenfrohe Modelle sind dabei natĂŒrlich zu empfehlen, da diese Kleinkinder mehr ansprechen. Mitunter kann ein Vergleich sinnvoll sein, damit man einen Überblick ĂŒber die unterschiedlichen Modelle erhĂ€lt.

Viele Planschbecken enthalten gefĂ€hrliche Schadstoffe – seien Sie vorsichtig!

NatĂŒrlich möchte man nur das Beste fĂŒr seine Kleinen. Daher sollte man auch bei einem Kauf darauf achten, dass das Planschbecken keine gefĂ€hrlichen Schadstoffe enthĂ€lt. Leider ist das bei Planschbecken ein weit verbreitetes Problem. Besonders die Kunststoffmodelle, sind hĂ€ufig mit Schadstoffen belastet. Gerade fĂŒr Babys ist das natĂŒrlich nicht gerade empfehlenswert. Ein Fehlkauf kann hier allerdings vermieden werden, indem man sich einen Baby Planschbecken Test anschaut. Sollte dieser, auch ökologische Aspekte beinhalten, so kommt man den schwarzen Schafen schnell auf die Schliche. Besonders Planschbecken mit Phthalatweichmachern sind verbreitet. Diese sind allerdings nicht nur gefĂ€hrlich, sondern sogar verboten. Wenngleich andere Weichmacher oftmals erlaubt sind, so geht auch von diesen eine Gefahr aus. Am besten also auf ein Planschbecken zugreifen, dass keine derartigen Stoffe beinhaltet.

Tolles Zubehör gefĂ€llig? Auch das ist mit möglich – Planschbecken mit Rutsche

NatĂŒrlich muss es nicht immer ein schlichtes Planschbecken sein. Denn auch Babys lieben es herumzutollen. Wieso sollte man also nicht auf ein Planschbecken zurĂŒckgreifen, dass tolles Zubehör bietet? Besonders Planschbecken mit Rutsche sind sehr geeignet und bieten einen enormen Badespaß. Meist sind diese sogar so groß, dass mehrere Kinder damit spielen können. So kann Ihr Kleines einige Freunde mitbringen und mit diesen das Wasser und die Sonne genießen. Aber auch Planschbecken mit integriertem Sonnenschirm sind keine Seltenheit. Generell gibt es viele unterschiedliche Planschbecken, die mitunter auch tolles Zubehör bieten. Diese mĂŒssen dabei meist gar nicht so teuer sein, sodass man ruhig mal den ein oder anderen Groschen investieren sollte.

Das war es auch schon mit unserem kleinen Beitrag zum Kauf von Planschbecken. Wir hoffen, dass Sie sich an unsere Tipps halten und Das finden, was Sie suchen. Sollten Sie irgendwelche Fragen oder RĂŒckmeldungen haben, können Sie sich natĂŒrlich gerne bei uns melden. Möglicherweise sollten Sie die Zeit aber lieber nutzen, um sich ein Planschbecken zu bestellen und mit Ihren Kleinen draußen das gute Wetter genießen. Wir freuen uns wirklich sehr, dass Sie unseren Artikel gelesen haben. Bis zum nĂ€chsten Mal!
Sie wollen ein Baby Planschbecken kaufen? Diese Dinge sollten Sie unbedingt beachten.
4.7 (94.29%) 7 votes

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here