Hitzewelle in Deutschland – wie Sie sich und Ihre Kinder schĂŒtzen können

0
604

Heißes Wetter

Deutschland wird derzeit von einer nahezu unertrĂ€glichen Hitzewelle ĂŒbermannt. Die Sonne scheint mit voller Kraft und beschert uns extrem hohe Temperaturen. Nicht jeder kommt damit zurecht. Viele sind auf der Arbeit ausgelaugt und können sich einfach nicht mehr konzentrieren. Andere verlassen erst gar nicht das Haus oder melden sich krank, weil sie sich nicht der penetranten Hitze stellen wollen. Es ist kaum vorstellbar, dass solche Situationen in Deutschland entstehen könnten. Derzeit sind sie allerdings RealitĂ€t. Daher ist das richtige Verhalten ausgesprochen wichtig, damit man keine bleibenden SchĂ€den erleidet. Wir zeigen Ihnen wie Sie sich und Ihre Familie schĂŒtzen können und die Ära der Hitze ĂŒberstehen.

 

Der asiatische Weg – nutzen Sie einen Sonnenschirm

In Asien ist der Gebrauch von Sonnenschirmen recht ĂŒblich. Besonders wenn Sie nach China reisen sollten, werden Sie zahlreiche junge Chinesinnen sehen, welche mit einem Sonnenschirm herumlaufen. In erster Linie tun diese das, damit Ihre Haut möglichst weiß bleibt. Allerdings sollte man dabei nicht vergessen, dass Sonnenschirme auch einen wunderbaren Schutz vor Hitze bieten. Man kann sich damit nĂ€mlich vor direkter Sonneneinstrahlung schĂŒtzen. Stellt sich natĂŒrlich nur noch die Frage, wo man einen solchen Schirm ĂŒberhaupt herbekommt. Leider ist der Gebrauch von Sonnenschirmen in Deutschland nicht ĂŒblich. Prinzipiell handelt es sich dabei allerdings um nichts weiter, als einen klassischen Regenschirm. Sie brauchen also nicht zwangsweise auf einen Schirm zurĂŒckgreifen, der als solcher klassifiziert wird.

Denn eine Vielzahl an Regenschirmen eignet sich auch wunderbar als Sonnenschirm. Sollten Sie mit einem Sonnenschirm rumlaufen, so werden Sie womöglich etwas komisch angeschaut. Schließlich ist ein solcher in Deutschland nicht ĂŒblich. Davon sollten Sie sich allerdings keineswegs entmutigen lassen. Schließlich geht es um Ihr wohl und das Ihrer Familie. Sollten Sie also einen Lebenspartner oder gar Kinder haben, motivieren Sie diese zum Gebrauch eines Sonnenschirms. Prinzipiell können Sie diese Botschaft bei Ihrer ganzen Familie, Ihren Freunden und sogar Bekannten verbreiten. Selbst Passanten, welche durch die Hitzewelle sichtlich in BedrĂ€ngnis sind, können Sie selbstverstĂ€ndlich zu einem Sonnenschirm raten. Sollten Sie einen Menschen sehen der sich in einer Notlage befindet und den Kampf gegen die Hitze zu verlieren scheint, sollten Sie diesem am besten direkt Ihren Sonnenschirm geben. Damit tun Sie eine sehr gute Tat und machen die Welt ein StĂŒckchen besser.

Genug Wasser trinken – es ist ĂŒberlebenswichtig!

Gerade in solchen Zeiten, wo man sich kaum gegen die Hitze wehren kann, sollten Sie um jeden Preis genug Wasser trinken. Ermutigen Sie Ihre Mitmenschen dazu, dass Sie das ebenfalls tun. Denn Wassermangel ist bei einer derart brĂŒtenden Hitze nicht nur sehr unangenehm, sondern auch sehr gefĂ€hrlich. Dabei sollten Sie wesentlich mehr zu sich nehmen, als ĂŒblicherweise nötig ist. Wir neigen generell dazu nicht ausreichend klares Wasser zu trinken. Dabei ist eine Menge von etwa 1,5 Litern zwingend erforderlich. Theoretisch sind es sogar 2,5 Liter. Die restlichen 1,0 Liter nehmen wir allerdings in der Regel ĂŒber Nahrung zu uns. Bei einer derartigen Hitze, sieht das Ganze allerdings noch ein wenig anders aus. Hier sollte generell mehr Wasser konsumiert werden. Ansonsten kann es zu einem Kreislaufkollaps oder Dehydrierung kommen. Beides ist sehr unangenehm und nicht gerade ungefĂ€hrlich. Gerade Menschen, die regelmĂ€ĂŸig Sport treiben, sind von der Hitzewelle besonders betroffen. Hier empfiehlt es sich sogar jede Stunde mindestens einen halben Wasser Liter zu sich zu nehmen. Zumindest in dem Zeitraum, wo man die sportliche TĂ€tigkeit ausĂŒbt.

Beitrag von ServusTV ĂŒber die aktuellen Entwicklungen

Das waren zwei grundlegende Tipps wie Sie sich gegen die derzeitige Bedrohung schĂŒtzen können. In unserer derzeitigen Situation dĂŒrften Sie damit prinzipiell auf der sicheren Seite sein. Sollte sich die Situation allerdings verschlimmern, dann mĂŒssen Sie gegebenenfalls noch weitere Maßnahmen treffen. Wir werden Sie diesbezĂŒglich allerdings auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. Mit einem Sonnenschirm und ausreichend Wasser, können Sie sich aber guten Gewissens nach draußen bewegen. Es ist also nicht notwendig, dass Sie sich zu Hause einschließen und Ventilatoren oder eine Klimaanlage laufen lassen. Denn so erschreckend die Hitze derzeit sein mag, Sie können dennoch dagegen vorgehen und sich und Ihre Familie schĂŒtzen. Wir hoffen, dass Sie diese Zeit gut ĂŒberstehen und freuen uns Sie bald wieder begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen. Vielen Dank fĂŒr das Lesen unseres Artikels und (hoffentlich) bis zum nĂ€chsten Mal.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here